Unsere Projekte

Grundgedanke

Aufgrund der sozioökonomischen Struktur der Region herrscht in und um Likoni ein Mangel an Krankenhäusern mit Möglichkeiten zur weiterführenden Diagnostik mittels beispielsweise Ultraschall- oder Röntgenuntersuchungen, sowie der adäquaten Behandlung inklusive der Durchführung von Operationen.

Um dem strukturell entgegen zu wirken und darüber hinaus diese Diagnostik- sowie Behandlungsmöglichkeiten auch für Patient*innen zu ermöglichen, die es sich sonst nicht leisten können, arbeitet der Verein Likoni – Healthcare for all e.V.  durch Ihre Unterstützung seit 2012 zusammen mit dem kenianischen Arzt Dr. C. K. Cheruiyot an der Verwirklichung des Projektes Kingston Hospital, das -ganz nach dem Namen des Vereins- medizinische Versorgung für jede*n ermöglichen will. Dieses Projekt steht dafür ein, dass Krankenversorgung, kein Privileg derjenigen sein darf, die es sich leisten können, sondern jeder*m zuteilwird, der sie benötigt.

Untitled_edited.jpg
Untitled.jpg

Unsere Patient*innen kommen größtenteils aus der Region in und um Likoni. Viele von Ihnen haben ein sehr geringes und unregelmäßiges Einkommen, weshalb sie eine Versorgung im Krankheitsfall in der Regel nicht bezahlen können. Zwar gibt es in Kenia einige wenige Krankenversicherungen, aber selbst der Mindestbeitrag ist für unsere Patient*innen oft nicht zahlbar, während die Versicherungen darüber hinaus vielmals ohnehin nur sehr wenige Leistungen abdecken. Deshalb übernehmen wir über den GM-Account die anfallenden Behandlungskosten bedürftiger Patient*innen.

Die Region, die wir sowohl strukturell unterstützen als auch das Einzugsgebiet des Kingston Hospitals ist, gehört zum County Mombasa in Kenia. Einen County kann man sich ähnlich vorstellen wie einen Landkreis in Deutschland. Der County Mombasa umfasst also die direkte Stadt Mombasa sowie mehrere Vororte. Likoni ist einer dieser Vororte und Standort des Kingston Hospitals. Die meisten unserer Patient*innen stammen aus Timbwani, einer Dorfgemeinschaft in Likoni. Die besonderen Herausforderungen dieser Region können Sie im Weiteren nachlesen.

Untitled.jpg